2 Min

Zusammenfassung der bisherigen Schritte als Blockschaltbild

Wir haben nun ein System, welches aus bis zu 16 Registern, einer ALU (Addieren und Subtrahieren), einem Taktgeber und diversen Kontrollschaltern besteht.

Dies ganze jeweils in der vollen Funktionalität darzustellen wird eine Herausforderung, sowohl für den Simulator als auch den Betrachter.

Deshalb hier nun die vereinfachte Darstellung, bei der die ALU, der Taktgeber (Automatik und Manueller Modus), sowie die 16 Register nur noch als Blockdarstellung angezeigt werden.

Neu ist ebenfalls die Zusammenfassung diverser Datenleitungen zu einem der verschiedenen Busse. Die sind dann nur noch durch eine blaue, dicke Linie zusammenfasst.

Aber keine Sorge, die einzelnen Leitungen können weiterhin mit der Maus hervorgehoben werden.

Die Bus-Verbindungen können und werden später auch unterbrochen. Das macht es übersichtlicher.

Hier nun das neue Blockschaltbild:

 

Geschwindigkeit: Hz

Hier gibt es nun 2 grobe Bereiche: Links neben der Lücke ist der bereits modellierte Teil mit der Logik, rechts ist die "Steuerung", derzeit noch diverse Schalter.
Die Schalter werden wir nach-und-nach noch ersetzen. Das kommt alles noch, keine Sorge.

Ebenfalls neu sind die kompakten LED-Leisten, sollten jedoch selbst erklärend sein :)

 

Kurz nochmal zum Zusammenfassen und spielen ein kleines Schritt-für-Schritt spiel um zwei Zahlen zu addieren:

  • Erste Zahl unten rechts auf den Datenbus-Schaltern einstellen.
  • Schalter W_ON aktivieren (wir wollen ins Register schreiben), Registernummer via W3...W0 einstellen. Register 0 ist alles aus, Register 1 ist W3...W1 aus und W0 an etc.
  • Einen Takt durchgehen (auf 1 und wieder auf 0), das Register 0 gibt dann den Wert schon auf beide ALU-Busse aus (ALU A3...B0) sind alle aus.
  • Die zweite Zahl auf dem Datenbus-Schaltern einstellen.
  • Das Ziel-Register über W3...W0 auf Register 1 einstellen.
  • Einen Takt durchgehen.
  • Datenbus-Schalter wieder alle ausschalten, W_ON ausschalten.
  • Register 1 für ALU Bus B auswählen über ALU B0 = an, die Anzeige für ALU B sollte die zweite Zahl anzeigen.
  • Schalter Write (unten rechts) aktivieren, die ALU sollte nun die Summe auf den Datenbus geben und die Anzeige oben das Ergebnis anzeigen.

 

Als nächstes brauchen wir auch noch ein wenig Speicher für den 8-Bit Computer. Dazu der Artikel Speicherarten