Log in | Register

Intro

Dies ist/wird ein Tutorial um einen 8-Bit Computer aus dem Nichts zu bauen.

Einleitung

Die Tutorial-Reihe wird unterteilt in

  • Hintergrund-Artikel (Wie funktionieren bestimmte Elemente)
  • Schritt für Schritt Entwicklung des eigentlichen Computers
  • Simulation mit Hilfe eines Logicsimulators 

Leider habe ich keinen passenden Logicsimulator gefunden, der meinen Anforderungen entspricht und auf einem aktuellen System funktioniert.

Das nehme ich zum Anlass, hier als 4.ten Teilbereich der Reihe die Entwicklung des Logigsimulators zu machen.

Features des 8-Bit Computers

  • 8-Bit Datenbus
  • 16-Bit Adressbus (64kB Adressraum)
  • 4 8-Bit Register
  • ALU mit Addition + Subtraktion
  • 8-Bit Status-Register
  • 3-Stellige 7-Segment-Anzeige, Anzeige in Dezimal (mit oder ohne Vorzeichen)
  • Weitere Peripherie möglich

Features des Logik-Simulators

  • Vanilla Javascript (ECMA5) basiert, keine Bibliotheken, Frameworks etc.
  • Browserbasiert, Darstellung über interaktives SVG
  • Open Source (GPL)
  • interaktive Anzeige der Logikelemente mit Single-Step, oder laufendem Takt
  • Inspektion der aktuellen Zustande per Klick/Hover
  • Mit neuen Logikelement Elementen leicht erweiterbar
  • Simuliert werden sollen Elemente der TTL-Reihe 74000 und CMOS 4000 Reihe
  • Simuliert wird nur die Logik selbst, keine Besonderheiten bzgl. Signal-Laufzeiten, Spannungen oder Taktfrequenzen
  • Theoretisch sollte jedoch die Simulation auch so mit den echten Bauteilen nachgebaut werden können

Inhaltsverzeichnis

8-Bit Computer

Logik-Simulator